Publikationen > Artikel im Detail

Juan Esteban LondoƱo

Kreuzesdeutungen in der gegenwärtigen Literatur Lateinamerikas

Hugo Mujica, Raúl Zurita und Pablo Montoya

232 Seiten, € 23,80

Trotz unterschiedlicher Annäherungen an christliche Traditionen stimmen die drei Schriftsteller bei der Interpretation des Todes Jesu überein: Er bedeutet eine Identifizierung mit den Leidenden. In seiner Dissertation macht Londoño auf die Poesie als eine Gesprächspartnerin der Theologie aufmerksam.