Info zu Cookies

Zur stetigen Verbesserung unseres Onlineangebots nutzen wir die Statistiksoftware Matomo zur Analyse des Surfverhaltens unserer Besucher. Durch die Software wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, der ausschließlich der Erfassung Ihres Besuchs dient. Eine Zustimmung können Sie jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Navigation

Liebe Kundinnen und Kunden, als kleiner Verlag können wir die Mehrwertsteuer-Senkung leider nicht an Sie weitergeben, da der Verwaltungsaufwand schlichtweg zu groß für uns ist. Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne. Ihr DEMH-Team

Neu erschienen
Weltkarte

Peters-Projektion

Flächentreue Weltkarte

Die wahren Größenverhältnisse der Kontinente

Format 1290 x 835 mm, € 16,80

Ein Bild der Welt mit den korrekten Größenverhältnissen der Kontinente und Länder: Die Weltkarte von Arno Peters. Diese ist beidseitig bedruckt. Vorderseite nach Norden ausgerichtet, Rückseite nach Süden ausgerichtet, Australien und Pazifik in Kartenmitte.


Zeitschrift EineWelt

EineWelt, Heft 3/2020

Vanuatu

Im Einklang mit der Natur und doch bedroht

40 Seiten, € 4,50

Kaum jemand kennt Vanuatu. Dabei kann das Land mit einigen Superlativen aufwarten und belegt in manchen Statistiken Platz eins – allerdings nicht immer zum eigenen Vorteil.

Außerdem: Australien: Abschottungspolitik mit Folgen – Mexiko: opulente Feier zum „Tag der Toten“ – Im Porträt: Künstlerin Juliette Pita.


Global

Jahrbuch Mission 2020

Fokus Schöpfung

Klimawandel. Umweltverantwortung. Öko-Theologie

343 Seiten, € 11,80

Die Klima-Krise ist nicht verschwunden. Im Gegenteil. Um sie zu bewältigen, ist ein neues Denken nötig: in Kirche und Theologie, in Wirtschaft und Politik, in Konsum und Lebensstil.


Kirchen-Dialog

Marlene Freese

Das ökumenische Herrenmahl in Theorie und Praxis

Geschichte, Grenzen und Möglichkeiten des Dialogs zwischen der evangelisch-lutherischen und der römisch-katholischen Kirche

80 Seiten, € 6,80

Die interkonfessionelle Auseinandersetzung um das Herrenmahl ist seit der Aufspaltung der christlichen Denominationen und Konfessionen ein durchlaufendes Thema der Christentumsgeschichte gewesen. Umso virulenter wurde sie im Zuge der ökumenischen Bewegung seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.