Publikationen > Artikel im Detail

EineWelt, Heft 2/2015

Flucht und Migration

Sind Gäste Fremde oder sind Fremde Gäste?

€ 4,50

Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Flüchtlinge. Über 51 Millionen Menschen mussten ihre Heimat verlassen, nur ein winziger Bruchteil kommt zu uns. Was bedeutet das für Christen und Kirchen, zum Beispiel, wenn unsere Geschwister im Glauben aus der Heimat des Christentums vertrieben werden? Was getan werden kann, und was das für Gemeinden bedeutet, zeigen wir am Beispiel Irak, Nigeria, Südafrika, Österreich und Tschechien.

Lesen Sie außerdem:

  • Christliche Seefahrt und moderne Sklaverei: Seemannsmission in Singapur
  • Eine Kirche macht mobil: Moderne Technik verbindet Gemeinden in Papua-Neuguinea
  • Schwestern über Kontinente: Die koreanisch-deutsche Freundschaft zweier Frauen

Erste Einblicke in das Heft erhalten Sie auf der Website der Kooperation Missionspresse: