Publikationen > Artikel im Detail

EineWelt, Heft 4/2016

Südafrika

Von enttäuschten Träumen und neuen Hoffnungen

€ 4,50

Südafrika ist reich an Kulturen, Sprachen und natürlichen Ressourcen. Es verfügt über eine der fortschrittlichsten Verfassungen weltweit, die die Gleichberechtigung von Geschlechtern, Kulturen und Hautfarben garantiert.

Doch das Bild von der Regenbogennation, die dazu prädestiniert zu sein schien, ein multikulturelles Musterland zu sein, verblasst zusehends. Auch 22 Jahre nach der Überwindung der Apartheid ist das Leben vieler Menschen von großer sozialer Ungleichheit und aufkeimendem Rassismus mit fremdenfeindlichen Übergriffen geprägt. Heftige politische Auseinandersetzungen erschüttern das Land.

Wo steht Südafrika heute? Wie reagiert das Land auf die wachsenden Herausforderungen einer globalisierten und zunehmend urbanisierten Lebenswirklichkeit. Und welche Rolle spielen dabei die Kirchen? Verschaffen sie sich Gehör in den drängenden gesellschaftlichen Debatten? Werden das Selbstverständnis und der Stellenwert ihrer Arbeit dabei sichtbar? Momentaufnahmen aus einem Land zwischen Resignation und dem unerschütterlichen Glauben an einen Traum.