Publikationen > Artikel im Detail

Werner Kahl, Gabriele Lademann-Priemer (Hg.)

Lebensstörungen und Heilungen

Traditionelle Verfahren des In-Ordnung-Bringens von Christus bis Mami Wata

184 Seiten, € 16,80

Die Deutung von Krankheit und Gesundheit ist vom jeweiligen Wirklichkeitsverständnis abhängig. In indigenen Kulturen wirkt das soziale und spirituelle (Un-) Gleichgewicht auf das Wohl- und Missbefinden.

In diesem Band werden Verfahren des Umgangs mit dem persönlichen und gesellschaftlichen Befinden aus verschiedenen Perspektiven präsentiert und reflektiert. Die Beiträge dokumentieren eine internationale Tagung der Missionsakademie an der Universität Hamburg, an der namhafte Theologen und Theologinnen, Anthropologinnen und Anthropologen teilgenommen haben.

ISBN 978-3-921620-81-6, 184 Seiten

„Studien zu interkultureller Theologie an der Missionsakademie“ (SITMA) ist die neue Reihe von Publikationen der Missionsakademie an der Universität Hamburg im Missionshilfe Verlag. In SITMA werden Beiträge von Tagungen und Konsultationen dokumentiert, die die Missionsakademie unter Beteiligung von internationalen Experten aus Mission und Ökumene veranstaltet. Außerdem erscheinen in der Reihe Dissertationen von Stipendiaten der Missionsakademie.